Bike HH Nitro 2020

Auch für das Jahr 2020 haben wir uns entschlossen, das recht gelungene Bike HH Nitro 2019 behutsam weiter zu entwickeln.

Wir wollten nur verändern, was sich nicht bewährt hat. Einige Neuerungen sollten natürlich auch hinzu kommen. Am Ende ist das 2019er Modell erhalten geblieben, und ein vollständig neues Bike ist entstanden.

Wir haben einen vollständigen Dokumentensatz für unseren kleinen Baukasten erarbeitet.

Das Grundmodell ( bei uns Body genannt ) wurde in Gruppen unterteilt.

- Carbonteile

- Aluteile

- 3D Druckteile

- Zapfen, Achsen, Wellen und Normteile aus Stahl 

Darin sind alle selbstgefertigten Einzelteile erfasst.

Dazu kommen die Gruppen:

- Vorderteil ( Telegabel, Radnabe und Bremse komplett von RG )

- Hinterteil  ( Schwinge, Radnabe und Bremse komplett von RG )

- Elektronik ( 2 Midiservos, RC Empfänger und Zubehör )

- Antrieb ( Nitromotor 2.11, Kupplung, Zahnrad/Zahnriementrieb )

Es ist also jetzt alles reproduzierbar und kann auch nachgenutzt werden.

Am Ende blieb uns wieder das Schönste am Modellbau, die Montage des Bikes, nicht zu vergessen der Zuschnitt und das Lackieren der Karos.

Jetzt warten wir schon wieder auf schönes, warmes und trockenes Wetter für die Jungfernfahrt.

 

Martin Hähn hat das fertige Bike in einem kleinen Video bei Mikanews vorgestellt.

           >Martin Haehn stellt seine HH Nitro 2020 vor<

Noch einige virtuelle Bilder die bei der   CAD Bearbeitung entstanden sind.

Corona-Krise und Modellbau

Die Corona - Krise macht auch bei den Bastlern nicht halt.

Unser RC Bike ist seit dem Jahresende fertig und wartet auf den ersten Einsatz. Wie vertreibt sich ein Modellbauer die Langeweile?

" Er Lässt sich etwas einfallen und ändert sein fertiges Modell "

Wir haben an unserer HH Nitro 2020 eine Einarmschwinge montiert.

Einarmschwingen sind im Bike-Rennsport für schnelles wechseln des Hinterrades erfunden worden. Wenn erst die Bremse demontiert werden muß, ist dieser Vorteil verschenkt. Die Bremse muß also auf die Antriebsseite verlegt werden. Es gibt dafür verschiedene konstruktive Lösungen:

- Eine Scheibenbremse neben das Zahnriemenrad montieren

- Das Zahnriemenrad abbremsen

- Das Zwischengetrieberad abbremsen 

Wir haben uns für eine elektronisch gesteuerte Scheibenbremse

entschieden, die das Zwischengetrieberad bremst. Der 3D gedruckte Bremssattel, mit lose eingelegten Bremsbacken, ist als Schwimmsattelbremse ausgeleget. Die Betätigung übernimmt ein Miniaturservo über einen Exzenter. Über einen Gewindestift kann das Backenspiel nachjustiert werden. Das original Plastikzahnrad konnte nicht verwendet werden. Ein selbstgefertigtes Stahlzahnrad mit hoher Rundlaufqualität und Planparallelität kommt als Bremsscheibe zum Einsatz. Das Material für die Bremsbacken ist PEEK Gf30. Diese Materialpaarung hat sich bereits bei unseren Fliehkraftkupplungen bestens bewährt. Trotz des Stahlzahnrades hat das Bike nur 4Gramm Mehrgewicht. Als Ergänzung wurde ein Zahnriemenritzel aus Alu mit dem Stahlzahnrad verpresst. Die Bremse lässt sich sehr fein dosieren und entspricht voll und ganz unseren Erwartungen. Jetzt warten wir sehnlichst darauf, das sich unser Leben wieder normalisiert.

 

E-Bremse Vorder-und Hinteransicht ( CAD Modell )

RC Bike HH Nitro 2020 Heckantrieb mit E-Bremse

E-Bremse am Bike HH Nitro 2020

RC Bike HH Nitro 2020 linke Seite

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde von H-H Leipzig erstellt